Am Freitag wird der Pinguin ausgesetzt: Mit eigens gebauter Wasserrutsche.

Jetzt wird es ernst für Happy Feet: Der Kaiserpinguin, der sich nach Neuseeland verirrte, wird ins Meer gesetzt und soll in die Antarktis schwimmen.

weiterlesen in oe24.at